23 November 2005

IT-Architekten als Verantwortliche - iX Konferenz für bessere Software

Vom 22.-23. November trafen sich auf der iX Konferenz unter dem Titel "Für bessere Software" mehr als 300 Teilnehmer und einige Dutzend Sprecher. Ich habe in meinem Vortrag "Warum Visionen nicht genügen" die These vertreten, dass IT-Architekten die Verantwortung für ihr Handeln nur dann übernehmen können, wenn sie neben dem reinen Software-Entwurf und der Programmierung noch eine ganze Reihe weiterer Aufgaben erfüllen, beispielsweise kommunizieren, dokumentieren, bewerten, entscheiden, vermarkten und so weiter.

Erst dieses breite Aufgabenspektrum unterscheidet nämlich IT-Architekten von Chefprogrammierern - und unsere Kunden brauchen Verantwortliche! Also Schluß damit, sich hinter Code zu verstecken und laut "Dokumentation ist für Schwächlinge" zu rufen :-)

No comments: